· 

First Steps zur Zwischennutzung

BLOGBEITRAG I RUBRIK: Super_Ein Leitfaden

"First steps"

Der Blogbeitrag "First steps" zur Zwischennutzung geht mit dir und deinem Projekt die ersten vier wichtigen Schritte und stellt dir die Frage: Passt Leerstand zu dir und deiner Projektidee? 

 

Schritt Eins: 

Du hast einen kreativen Beruf oder ein Hobby, das dein Beruf werden könnte und suchst  

einen Raum zur Präsentation oder zum Prozess um dein Projekt zu entwickeln. Du suchst beispielsweise nach einem Atelier, einem Ausstellungsraum, einer Bühne, einem Co-Working-Space, einem Studio, einer Präsentationsfläche, einem Proberaum, einer Pop-Up Galerie, einem Seminar-oder Veranstaltungsraum. 

 

Juhu dann bist du grundsätzlich bei Super richtig. Denn wir vermitteln „solche“ Räume für „solche“ Projekte. Der erste Schritt zum Finden eines passenden Leerstandes für dich und dein Projekt ist somit gemacht.  

 

Schritt Zwei:  

Von einer Skala von 1-9:  Welchen Reiz üben verlassene Räume auf dich aus? 

Von einer Skala von 1-9:  Willst du das kreative Potential ihres Schattendaseins nutzen? 

 

Solltest du deine Bewertung zwischen 8 und 9 angesiedelt haben, dann könnte Zwischennutzung interessant für dich sein und du gehst einen weiteren Schritt in Richtung Finden eines passenden Leerstandes für dich und dein Projekt  

 

Schritt Drei: 

Dein Projekt deckt sich mit den Begriffen „temporär“ und „kurzfristig“ 

Denn wir von Super vermitteln Räume zur Zwischennutzung. Leerstand hat sehr viel mit Veränderung und kurzfristiger Planung zu tun. Denn morgen schon, kann der Leerstand eine neue Bestimmung erhalten.   

Du hast dein Projekt fertig budgetiert, geplant, kannst es jederzeit umsetzen und bist nicht unbedingt auf ein konkretes Datum angewiesen?  

 

Dann könnte Zwischennutzung interessant für dich sein und du gehst einen weiteren Schritt in Richtung Finden eines passenden Leerstandes für dich und dein Projekt.  

 

Schritt Vier:  

Du fragst dich ob dein vorhandenes Budget ausreicht um einen Leerstand zu „bespielen“ oder zu „nutzen“? 

 

An diesem Punkt, deiner ersten Schritte, darfst du dich schon mal ein bisschen ausruhen, denn wir von Super bemühen uns Leerstände anzubieten, die zu einem erschwinglichen Preis und manchmal sogar kostenfrei angeboten werden können.  

 

Nachdem du dich nun ein wenig ausgeruht hast und dir nocheinmal Zeit zum überlegen genommen hast und immer noch der Meinung bist, dein Projekt passt hervorragend zu einem Leerstand bist du nun mit dem nächsten Schritt bei uns im Super Büro gelandet.  

 

Wir heissen dich und deine Projektidee sehr herzlich Willkommen.

Mach dir einen ersten Beratungstermin mit uns aus und wir informieren dich über die Möglichkeiten und die nächsten Schritte: Hier geht´s zu unseren Kontaktdaten 

 

Ja, und eines steht schon mal fest: Leerstand hat keinesfalls etwas mit Stillstand zu tun. 

 

BLOGPOST I RUBRIK I Super_Leitfaden: Ein Raum, viele Möglichkeiten 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0