· 

Möbelprojekt Fritz Rücker

BLOGPOST I RUBRIK: Super vermittelt I "Möbelprojekt, Fritz Rücker"

Der Salzburger Künstler und Designer Fritz Rücker bespielte den Leerstand: „Die Boutique" in der Linzergasse 72, im Juni für zehn Tage mit seinem „Möbelprojekt“.

 

Wir haben mit ihm über seine Arbeit und seine Erfahrungen mit dem Leerstand gesprochen:  

 

Was interessiert dich an deiner Arbeit mit Möbeln?

Mich interessiert daran der forschende, künstlerische Ansatz. Der analytische Ansatz des Sezierens vorhandener Formensprachen und der syntetische Ansatz der Remontage zu Objekten zwischen Kunst und Gebrauch. 

 

Welche künstlerischen Grundgedanken verfolgst du damit?

Recherche, Auswahl, Demontage, Remontage sind meine zentralen Strategien.  

 

Woher bekommst du die Stühle?

Sperrmüll, Flohmarkt, Schenkung, Internetrecherche....

 

Kann man bei dir Arbeiten in Auftrag geben?

Ja, ....vielleicht finden sich Leute dir ihr geliebtes altes Möbelstück, das nicht mehr funktionstüchtig, desolat, oder abgenützt ist, mir für eine Neuinterpretation anvertrauen würden...

 

Wie waren deine Erfahrungen mit und in dem Leerstand?

Die erfahrungen waren gut, habe vorallem Interessierte kennengelernt und einen kleinen Auftrag bekommen...die Lage des Lokals war gut, trotz Baustelle und zugeparktem Schaufenster..

 

Was waren die größten Herausforderungen?

Zeitmanagement, hatte nebenbei sehr viel zu tun, hatte etwas Probleme mit Personal...

 

Was kannst du nachfolgenden ZwischennutzerInnen mitgeben?

Dringend empfehlenswert, eine schöne Chance in guten Lagen Ideen zu präsentieren...

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

SUPER INITIATIVE         +43 (0) 681 102 620 78           Sterneckstraße 10             A-5020 Salzburg          info@super-initiative.at