Ein leerstehender Erdgeschoßraum im alten Porschehof – das Bürgerzentrum am Bahnhof, Amtsgebäude der Salzburger Landesregierung und der Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung – wird vorübergehend zu Kunstauslage.
Damit hat Kunst einen Raum gefunden und begegnet den Betrachtern. Ganz im Gegensatz zu  Museen und Galerien, die man bewusst besucht. In der Kunstauslage ist es umgekehrt. Die Kunst besucht den Passanten. Sie erfasst die Sinne der Vorübergehenden. Der Kunst im öffentlichen Raum im Vorübergehen begegnen, unvermutet– vielleicht um einen Gedankenanstoß, ein kleines Geschenk für den Tag mit zu nehmen.

Ort: Fanny van Lehnert Straße 1
Ecke Karl-Wurmb-Str. 17, Salzburg

Raum: leerstehender Erdgeschoßraum

Leihgeber: Land Salzburg

Zwischennutzer: Temporäre Kunstprojekte

Projektname: Vorübergehend Kunst

Nutzung: Ausstellungsraum

Projektdauer: April 2016 – Mai 2017