08.10.2016 TAG DES KREATIVEN HANDWERKS im Andräviertel 10:00-16:00
ANDRÄVIERTEL, SALZBURG

Am 8. Oktober 2016 öffneten Andräviertler Handwerksbetriebe ihre Türen und zeigten die Vielfalt ihrer Arbeit.

Bei musikalischer Umrahmung wurde den HandwerkerInnen und KünsterInnen eine Bühne geboten, um sich zu präsentieren und ihre Schaffens- und Innovationskraft zu zeigen.

 

In Kooperation mit SUPER gab es am Aktionstag außerdem eine Pop-Up Ausstellung in der Lasserstraße 10. Ein Schauraum für Designermöbel bot hier Platz für die Werke des visual artist Günter Konrad.

 

In Günter Konrads künstlerischer Arbeit geht es um Veränderung, Verbindung und Vermittlung zwischen der Innen- und Außenwelt, der Kunst und dem Leben. Es sind die Spannungen zwischen den Gegensätzen die ihn beschäftigen, die Grauzonen zwischen Schwarz und Weiß, die Irritation und die Kontemplation, Stereotypen und Vorurteile.
In seinen digitalen Décollagen verschmelzen Fragmente digitalisierter, berühmter Einzelwerke der Kunstgeschichte mit eigenen Fotografien von anonymen, kollektiven Décollagen, Tags und urbanen Fragmenten. Im Schmelztigel der Bits und Bytes verflüssigen sich die gegensätzlichen Codes und fügen sich zu einem Neuen Ganzen zusammen.

 

www.guenterkonrad.com

 

 

Portraits: © Arne Müseler

Décollage: © Günter Konrad